zurück zu...
zurück zu...

Projekte


Ausgangspunkt für Projekte sind zumeist fächerübergreifende Themen, die von den Schülern handlungsorientiert bearbeitet werden.

Um Unterrichtsausfall zu vermeiden, sind an unserer Schule Projekttage und Projektwochen soweit wie möglich zeitlich abgestimmt. 

 

Hier stellen wir Ihnen einige Beispiele vor:


Projekte zu den Jahreszeiten:

 

- Frühling mit Frühlingsfest

- Herbst mit Herbstputz und Herbstfest

- Halloween

- Weihnachten mit Weihnachtsfeiern



Halloween im Schuljahr 2018/19

An diesem Tag findet jahrgangsübergreifender Stationsbetrieb statt. Es wird gebastelt, gelesen. gesungen, sich geschminkt und verkleidet. Der Höhepunkt ist die zweistündige Gruselfete mit Musik, Tanz und Spiel. Für das leibliche Wohl sorgt das "Bibercafé" mit gruseligen Leckerbissen und Getränken.

 

Weihnachtsprojekt im Schuljahr 2018/19

In den letzten Tagen vor Weihnachten fand traditionsgemäß unsere Weihnachtsprojektwoche statt.

In den Klassen wurde gelesen, gebastelt, gemalt und gesungen. Einige unternahmen etwas mit ihren Patenklassen an unserer bzw. an der "Kleeblattschule". Neben Sport, Spiel und viel Spaß fanden natürlich in den Klassen auch die Weihnachtsfeiern statt. 

So bastelten die Lütten aus der SE 1 mit der Klasse L6 Krippen, die SE 2 las Weihnachtsmärchen, die Schüler der Förderstufe 2 sahen im Theater "Schneeweißchen und Rosenrot", die Großen konnten an Weihnachtsstationen backen, tanzen und spielen. Am letzten Tag fand das Hallensportfest ab Klasse 5 statt. Hier wurden die stärksten Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen ermittelt. Die Jüngeren trafen sich in der Aula zum Weihnachtssingen.



Sportfasching der Kleinen zum Ende der Karnevalszeit


Projektangebote von Künstlern und Vereinen:

 

- Gesundheitserziehung

- Demokratieerziehung

- Gewaltprävention

- Suchtprävention

- Berufsorientierung

- Kunstwelten

Projekte zu Unterrichtsthemen:

 

- Verkehrssicherheit

- Freunde und Familie

- Sucht und Drogen

- Bewerbungstraining

- Geschichte Anklams  

- Peenetal und Biber



Holzprojekte Schulhofgestaltung im Schuljahr 2018/19

In Kooperation mit dem Projekt "Stadtwaldgeflüster" des ASB Anklam haben SchülerInnen  der Klasse 9b im September 2018 zusammen mit Herrn Raik Vicent Holzskulpturen und neue Sitzmöglichkeiten für unseren Schulhof gestaltet und gebaut.

Durch die sehr gute Zusammenarbeit mit dem "Mühlentreff" des ASB Anklam war es uns möglich, die Klasse in zwei Gruppen zu teilen. So hat sich die eine Gruppe im "Mühlentreff" um das Mittagessen gekümmert und in der zweiten Woche die andere. Neben dem Einkauf und dem Kochen haben die Schüler auch die Angebote des Jugendclubs, wie Musik machen, Holzbrennarbeiten und die Fahrradwerkstatt genutzt.

Im Juni 2019 bauten dann die SchülerInnen der Klasse 7a für Schattenplätze auf dem Schulhof weitere Holzbänke unter Anleitung des Holzbildhauers Raik Vicents. 

Schüler bauen im Unterricht eine Torwand für den Schulhof.


Theaterprojekte Im Schuljahr 2018/19


Die Patenklasse SE2 und L7a bringen in einem gemeinsamen Unterrichtsprojekt die Märchen "Hase und Igel" und "Aschenputtel" auf die Bühne.


Gesundheits- und Bewegungstag im Schuljahr 2018/19

Am 09.04.2018 hat die Arbeitsgruppe Gesundheit des Anklamer Präventionsrates zum zweiten Mal den Gesundheits- und Bewegungstag durchgeführt.

Rund 70 Schüler der siebten bis zur zehnten Klasse haben sich an dem Stationsprojekt beteiligt. Themen wie Sport, gesundes Essen, Alkohol, Drogen und auch Sexualität standen auf dem Programm.

Die Station Kochen fand große Begeisterung bei den Jugendlichen. In drei Durchgängen wurden vegetarische Burger für alle teilnehmenden Schüler zubereitet und bis auf das letzte Salatblatt verputzt. Herr Brasch gab einen Einblick in die chinesische Kampfkunst WingTsun und Herr Eichel vom Mühlentreff forderte seine Teilnehmer im Fitnessraum der Schule. So manch einer kam da ganz schön ins Schwitzen.

Aber auch die Beratungsangebote durch das DRK zum Thema Sexualität und die Themen Alkohol und Drogen, die von dem Beratungs- und Therapiezentrum der Volkssolidarität Anklam angeboten wurden, waren bei den Jugendlichen gefragt.

Besonders kreativ war diesmal die Smoothie Station mit ausgefallenen Rezepten. Aus Obst und Gemüse wurden dickflüssige Säfte hergestellt und erstaunlicherweise mit großem Genuss getrunken.

 


Bewegung und gesunde Ernährung ist wichtig und muss nicht immer langweilig sein. Dieses Projekt ist eine schöne Möglichkeit, den Kindern und Jugendlichen aufzuzeigen, wie sie besser auf ihren Körper achten können.

 

Wir bedanken uns bei den Organisatoren für diesen gelungenen Tag.

 

K.Meier





Ergebnisse zum Projekt Biber


Wir lernen in unserer "Biberburg" - selbstverständlich, dass wir uns mit diesem Thema befassen...