zurück zu...
zurück zu...

Aktuelles

Mit einem Klick auf das Bild werden Sie auf die Informationsseite des Bildungsministeriums weitergeleitet.



Es gilt für das Betreten des Schulgeländes und des Schulgebäudes 3G.       Es dürfen nur medizinische Masken getragen werden.

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

damit der Präsenzunterricht auch weiterhin abgesichert werden kann, müssen wir unsere Kinder und Jugendlichen vor einer Ansteckung schützen. Dazu müssen wir und Sie besonders auf Folgendes achten:

  • Einhaltung der allgemeinen Hygieneregeln- Hände waschen, Mindestabstand, Niesetikette, medizinische Mund- und- Nasen- Bedeckung, regelmäßiges Lüften
  • regelmäßige Testpflicht (wird noch erhöht)
  • hohe Impfbeteiligung auch bei Kindern und Jugendlichen ab 12 Jahren
  • Einschränkung von Kontakten
    • Es wird empfohlen, alle Gespräche mit den Lehrkräften, wenn es möglich ist, digital oder telefonisch zu führen. Bitte betreten Sie das Schulgelände und das Schulgebäude nur in äußerst dringenden Fällen und in Absprache mit den Lehrkräften.

Vielen Dank!

Sie können den Elternbrief des Ministerium hier downloaden.

Download
Elternschreiben_25.11.2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 77.3 KB


Es ist bei Symptomen Folgendes zu beachten:

Download
A3_Selbsterklärung ARE Stand 07.10.2021.
Adobe Acrobat Dokument 8.0 KB

Selbst-Test

Download
Formular Einwilligung Testung zu Hause
Erklärung Testung Häuslichkeit.pdf
Adobe Acrobat Dokument 14.2 KB
Download
Formular Testergebnis zu Hause.pdf
Adobe Acrobat Dokument 29.1 KB
Download
Formular Einwilligung Testung in der Schule
Formular Einwilligung Testung in der Sch
Adobe Acrobat Dokument 37.3 KB

Wie verhalte ich mich, wenn ein Selbsttest positiv ausfällt? 

Ein positiver Selbsttest stellt zunächst nur einen Anfangsverdacht auf eine mögliche Infektion dar. In diesem Fall müssen folgende Schritte berücksichtigt werden: 

  1. Hat sich in der Schule eine Schülerin oder ein Schüler durch einen Selbsttest positiv auf CoVid-19 getestet, findet zunächst eine Betreuung in einem extra Raum statt, aus diesem holt eine erziehungsberechtigte oder eine beauftragte Person die Schülerin oder den Schüler von der Schule ab. 
  2. Bei der positiv selbst getesteten Schülerin bzw. dem Schüler lassen die Erziehungsberechtigten unverzüglich einen PCR-Test beim Hausarzt durchführen. Erst damit kann abschließend festgestellt werden, ob tatsächlich eine Infektion mit SARS-CoV-2 vorliegt. Ein Nachweis über ärztliche Konsultation ist zu erbringen. 
  3. Die Schülerin oder der Schüler bleibt in häuslicher Selbstisolation, bis das Ergebnis des PCR-Tests vorliegt. 
  4. Fällt dieser PCR-Test negativ aus, kann die Schülerin bzw. der Schüler die Schule wieder besuchen. 
  5. Fällt dieser PCR-Test positiv aus, entscheidet das zuständige Gesundheitsamt vor Ort über das Kontaktmanagement und das weitere Vorgehen in der Schule. 
Download
Selbsterklärung Testergebnis nach Krankheit
Selbsterklärung_neg_Test.pdf
Adobe Acrobat Dokument 24.7 KB

Wir sind Einsatzstelle im Bundesfreiwilligendienst

Wir suchen ab dem 01.12.2021eine Bundesfreiwillige/ einen Bundesfreiwilligen zur Betreuung der SuS im Freizeitbereich bzw. zur Unterrichtsbegleitung. 

Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf!


Mittagsversorgung

Die Essengeldkassierung und der Kauf von Marken für Schulmilch erfolgt für alle Kinder bei der Schulsekretärin.

(Essengeld pro Tag 3,00 € bzw. 0,00 € für bezuschusste Kinder)

donnerstags von 07.00 – 12.00 Uhr und freitags von 07.00 – 10.00 Uhr jeweils für die darauf folgende Woche.

Am Montag ist die Kassierung nur im Krankheitsfall möglich.

Abmeldungen (bei Krankheit) müssen bis 08.00 Uhr für den jeweiligen Tag bei der Sekretärin erfolgen. Die Rückerstattung des Geldes ist nur gegen Abgabe der Essenmarke möglich.

 

Marken für Schulmilch (1 Milch - 0,45 €) können täglich von 7.00 bis 8.00 Uhr im Sekretariat gekauft werden.



Aktueller Essenplan

Mit einem Klick aufs Bild können Sie die Ansicht vergrößern.

Hinweise des Essenanbieters

 

In unseren Produkten können folgende Zusatzstoffe und allergene Stoffe enthalten sein: Farbstoff, Konservierungsstoff, Antioxidationsmittel, Geschmacksverstärker, geschwefelt, Phosphat, Milcheiweiß, Süßungsmittel, Glutenhaltige Getreide, Eier, Fisch, Milch, Sellerie, Senf, Lupinen. Bei Unverträglichkeiten und näheren Informationen kontaktieren Sie uns bitte!