zurück zu...
zurück zu...

Schülerfirma  "Bibercafé"

Das Schülerunternehmen „Bibercafé“ bietet einmal wöchentlich eine Pausenversorgung für die Schüler und Lehrer unserer Schule an. 

Außerdem übernimmt die Firma Aufträge für besondere Veranstaltungen.  

Das Ziel ist die Entwicklung von Kompetenzen, die für die berufliche Ausbildung, Qualifikation und Berufsausübung notwendig sind.  

Mitglieder der Schülerfirma sind Schüler unter der Projektleitung der Klassenleiterin Frau K.Noll.

Das Schülercafé  wird im Rahmen des Hauswirtschaftsunterrichts der Klasse praktiziert.




Unsere Schülerfirma „Bibercafe", das sind wir - die Schüler der Klasse 8b. Wir sind in 2 Gruppen aufgeteilt. Jede Gruppe hat am Montag 2 Stunden Hauswirtschaft. Dann backen, kochen oder braten wir zwei verschiedene Gerichte. Diese verkaufen wir in der 1. Hofpause. Alle Schüler und Lehrer können in der Woche zuvor ihre Bestellung bei Frau Willert aufgeben. Wir verkosten sie aber auch selbst. Ein Dauerbrenner sind unsere Laugenbrezen. Nicht nur die Zubereitung der Speisen steht wöchentlich auf dem Plan. Wir überlegen, was wir anbieten wollen, kaufen ein, müssen alle Einnahmen und Ausgaben in ein Kassenbuch schreiben, rechnen, verkaufen, alles nach dem Verkauf sauber machen — dazu gehört auch das Abwaschen per Hand und               (ihr wisst wie wichtig die Werbung ist) Listen schreiben. Wir nutzen auch den Schulfunk, um unser Angebot bekannt zu machen.

Auch an Projekttagen, bei Schulfesten und Versammlungen der Lehrer sorgen wir für das leibliche Wohl aller.

Also, ehrlich gesagt, ganz schön viel Arbeit. Trotzdem macht es uns großen Spaß.

Wenn ihr mal nicht zufrieden seid, sagt es uns. Wir versuchen es dann besser zu machen. Seid aber bitte nicht zu streng, denn wir sind noch keine Sterneköche. Wir üben noch.

 

Euer Bibercafe 


Unser Angebot zum Halloweenfest...